tel    Telefon: 0221 / 27 25 30 40 mail    praxis@d-aesthetic.de adress Schildergasse 101a • 50667 Köln
 
 
 
 
Behandlungskonzept
Ästhetik für den Mann
Der Mascu-Look
Behandlungsablauf
Behandlungstechnik
Was ist Hyaluronsäure?
Verhaltensregeln
Behandlungskosten
  Zeitgemäß männlich: Ästhetik fürs 21. Jahrhundert

Männer gehen nicht länger in ihrem Beruf auf, sie entdecken in ihrer Freizeit die vielen Seiten des Mannseins: Mal als zärtliche Väter, mal als ehrgeizige Köche machen sie im Alltag eine gute Figur – auch weil sie, quer durch alle Generationen, immer mehr Wert auf ihr äußeres Erscheinungsbild legen.

Gepflegt und stilsicher

Der körperlichen Ausstrahlung bewusst ein wenig nachzuhelfen, darf im 21. Jahrhundert – wie schon in anderen Epochen – als ein Projekt für beide Geschlechter gelten. Für Männer steht im Vordergrund, Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren. Nicht wenige zelebrieren ihre Männlichkeit mit stylisher Kurzhaarfrisur, Dreitagebart, muskelbetonter Kleidung, Tattoos oder Körperschmuck. Auch die Körperpflege kommt nicht zu kurz: Ihr widmet der deutsche Mann durchschnittlich drei Stunden pro Woche – Spitzenwert in Europa, gleichauf mit Italien! All das weicht die Unterschiede zwischen den Geschlechtern nicht auf, im Gegenteil: Männer von heute sind maskuliner denn je.

Frischer, attraktiver, männlicher

Kein Mann wird heute belächelt, wenn er Gesichtscreme verwendet. So, wie die Herren in Sachen Kosmetik aufgeholt haben, beginnt der Vorsprung der Damen auch beim Schönheitschirurgen zu schrumpfen“, sagt der Kölner Chirurg und Ästhetik-Spezialist Dr. Djalaei. Um Männer ihrem persönlichen Männlichkeitsideal näher zu bringen, hat Herr Dr. Djalaei den Mascu-Look entwickelt. Dieses Konzept zur individuellen Gesichtsmodellierung lässt Männer frischer, attraktiver und vor allem männlicher aussehen. Frauen wissen das zu schätzen: Beim Attraktivitäts-Check, das belegen Umfragen, gilt der weibliche Blick zuallererst dem Gesicht, vor Po, Beinen oder Händen.

Neuer Look ganz natürlich

Der Mascu-Look macht unwiderstehlich männlich, trotzdem wirkt er ganz natürlich. Er perfektioniert das zeitgemäße Männerbild – „starkes Geschlecht“ und „schönes Geschlecht“ schließen einander nicht aus. Sogar Fußballspieler sind heutzutage kein derbes Mannsbild, wie man in Bayern sagt, sondern ein Bild von Mann – auch wenn es sich nicht um David Beckham, Cristiano Ronaldo oder Mats Hummels handelt.

So viel Männlichkeit war nie, erst recht im Kölner Straßenbild, das von blonden Recken und orientalischen Prinzen bevölkert wird, denen der Mascu-Look gut zu Gesicht steht – oder die ihn bald für sich entdecken werden. Heute ins Fitnessstudio, morgen zum Schönheitschirurgen …

Zitat:

„Männer haben erkannt, dass Frauen nach den Kriterien ihre Männer aussuchen, nach denen sie selbst früher Frauen auswählten. Also müssen Männer sich präsentieren.“

Modedesigner Wolfgang Joop (70)

Quelle: http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article107775231/Kosmetikbranche-umwirbt-neue-Zielgruppe.html
Quelle: http://www.frag-beatrice.de/liebe-fragen/faq/Was-muss-Mann-damit-Frauen-gut-ankommt.php
Quelle: http://www.zitate.eu/de/autor/1793/wolfgang-joop

 
 
 
 
Home Über uns Mascu | Look Galerie Dr. Djalaei Kontakt Impressum